Die Weiß-Schwarzen küren neue Sandplatz-Könige

Die Weiß-Schwarzen küren neue Sandplatz-Könige
Zum zweiten Mal veranstaltete die SG Freudenstadt/Baiersbronn am vergangenen Wochenende ihr Sommerfest an der Murgtalhalle Baiersbronn. Den Höhepunkt des Events bildete das interne Beachhandball-Turnier, bei dem bunt gemischte Teams um den Wanderpokal kämpften.
Wie schon im vorangegangenen Jahr war das Glück in Sachen Wetter auf Seiten der Weiß-Schwarzen. Entgegen vieler Vorhersagen strahlte die Sonne über Baiersbronn und sorgte für sommerliche Temperaturen. In Verbindung mit den errichteten Zelten und Sitzmöglichkeiten, dem vorbereiteten Beachhandball-Feld und einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken waren die Voraussetzungen ideal für ein gelungenes Turnier.
Der Modus des Turniers blieb im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Die über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in sechs bunt gemischte Mannschaften bestehend aus Jugendspielern, Aktiven und Passiven eingeteilt. Anschließend erhielt jedes Team die Gelegenheit, sich einen individuellen Namen zu geben.
Es folgte eine Gruppenphase, in der sich alle sechs Teams jeweils gegenüberstanden. Die Duelle wurden von Beginn an mit hohem Tempo, Ehrgeiz und Engagement ausgefochten. Viele der Teilnehmer waren bereits 2018 mit von der Partie und somit fiel die Eingewöhnungsphase in die abgewandelten Regeln des Beachhandballs weitaus kürzer aus, als bei der Premiere vor einem Jahr.
Zwischen Beach- und Hallenhandball gibt es drei wesentliche Unterschiede. Zum einen lässt der Untergrund in der Sommervariante kein Prellen zu, sodass sich die Akteure auf das Passspiel beschränken müssen. Zudem besteht ein großzügiger Spielraum für Spielerwechsel, wodurch das Spiel deutlich an Geschwindigkeit gewinnt. Nicht zuletzt werden Trickwurf-Tore sowie Treffer der Torhüter und weiblichen Teilnehmerinnen doppelt gewertet, weshalb die Mannschaften viel Wert auf die genaue Aufstellung legten.
In der ersten Turnierphase zeigte sich die Ausgeglichenheit der Teams. 11 der 14 Vorrunden-Partien endeten mit weniger als vier Toren Unterschied. Jeder Treffer konnte also potentiell über die Platzierung in der Endabrechnung entscheiden. Schlussendlich sollte kein Team ohne Punktverlust bleiben und die Plätze eins bis drei nur zwei Punkte trennen.
Nach Abschluss der Gruppenspiele folgten die Platzierungsspiele. Auch bei diesen entschieden nur Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage. Im Spiel um Platz fünf hatte „Dynamo Tresen“ das Quäntchen Glück auf seiner Seite und Schlug die „Sand-Burgen-Bauer“ mit 26:25. Die Bronzemedaille erkämpfte sich in einer ebenso engen Partie das Team „Stark im Absch(l)uss“ gegen „Foxtrott Uniform Charlie Kilo“ mit 24:23.
Im Finale standen sich „Die Santofanten“ und die „HSG Pfeffi-Masters“ gegenüber. Die HSG um Routinier und „MVP“ des Turniers Michael Heinen bewies als Gruppensieger auch im Endspiel einen längeren Atem und krönte sich durch ein 25:21 zum neuen Sandplatz-Champion der SG. Dass ausgerechnet die Mannschaft des Turnierleiters Florian Müller siegreich war, wurde von vielen Teilnehmern mit einem Augenzwinkern betrachtet und mit einem unfreiwilligen Bad im Mini-Pool bestraft.
Zum Abschluss des Tages verbrachten Teilnehmer und Gäste einen geselligen Abend an der Murgtalhalle Baiersbronn und ließen das Sommerfest ausklingen, welches als Event über alle Mannschaften und Altersklassen hinweg erneut als voller Erfolg gewertet werden kann. Als fester Bestandteil des Veranstaltungs-Kalenders der SG soll es auch im kommenden Jahr eine Neuauflage geben.

 

Sommerfest 2019 Bildergalerie

Vorankündigung Sommerfest 2019

Am Samstag, den 13.07.2019 veranstaltet die SG Freudenstadt/Baiersbronn ihr zweites internes Sommerfest an der Murgtalhalle Baiersbronn. Als Haupt-Event suchen wir die neuen Sandplatz-Könige der Weiß-Schwarzen. Auch in diesem Jahr werden fair ausgeloste und bunt gemischte Teams auf dem Beachhandball-Feld vor der Murgtalhalle gegeneinander antreten. Die zentrale Frage: Wer kann zum Abschluss des Tages den Wanderpokal als Nachfolger der „Sandhüpfer“ in den (hoffentlich) sonnigen Schwarzwald-Himmel recken?
Alle Jugendspieler/-innen ab der B-Jugend, Aktive, Passive, Ehemalige und Freunde der SG Freudenstadt/Baiersbronn sind herzlich zum Mitmachen eingeladen, um gemeinsam einen schönen Sommertag zu verbringen.
Auch Personen, die nicht aktiv am Turnier teilnehmen möchten, sind herzlich zum Besuch eingeladen. Grill, Bierwagen, Damenbar und Musik versprechen einen geselligen Rahmen.


Um Dich als Teilnehmer anzumelden, sende einfach eine kurze Nachricht mit Deinem Namen und dem Team, welchem Du bei der SG angehörst, an Florian Müller (0151 2613 0447). Die Teilnahmegebühr beträgt für Jugendspieler 5€ und für Erwachsene 10€.


Wir freuen uns auf Dich!